Aktuelles - Minigolf in Sachsen-Anhalt

In Flöha auf Filz: 2. Spieltag der Verbandsliga

Auf Filz im sächsischen Flöha fand der 2. Spieltag der Minigolf-Verbandsliga statt. Wieder lief's gut für die Minigolffreunde Magdeburg: Platz 1 wie am 1. Spieltag in Köthen durch MGF I mit den deutlich besten Ergebnissen des Spieltages in der Einzelrunde (27) und Dreierpasse (90) von Kevin Leickel. Platz 2 belegte der BGC Leipzig, nur drei Schläge vor MGF II. Hinter dem Team von Neugattersleben schaffte es MGF III auf Platz 5, MGF IV wurde 7. des Mannschaftswettbewerbs. Besonders erwähnenswert waren nach intensivem Trainingseinsatz die konstanten Mannschaftsleistungen und gute Einzelergebnisse von Karsten Wischeropp (104), Thomas Schmeier (105), Martin Hänßgen (108), Michael Burkert, Raik Mauersberger und Lukas Schrader (alle 110) sowie Simone Burkert (111). Mit Lukas Haupt wusste auch einer der jüngsten Teilnehmer bei seinem ersten Turnier auf der Filzbahn zu überzeugen.

Beim TSV Arendsee fehlte der vierte Spieler, sodass trotz feiner Ergebnisse von Uwe Niemtschke (105) und Jörg Jacobs (108) kein vorderer Platz raussprang. Besser lief's im Vergleich für das Team aus Neugattersleben, bei dem Kevin Koch (111) der Beste war.

Foto: Thomas Schmeier

flöha

Additional information